Federico Loy wurde in Italien geboren, wo er hat Musik und Fagott studiert an der “Scuola di Musica di Fiesole”. ab sofort beginnt er im Orchester oder ensemble zu spielen.
Nach dem Studium, er studiert weiter in Berlin and Hochschule “Hanns Eisler” und dann in der Schweiz, in Zürich “ZHDK” und Luzern “HLSU”.
Während seines Studium und Masters, er hat immer seine Tätigkeiten als Orchester Musiker, Kammermusik und Solist erreichen, unter der Motto:”man versuch immer, mit dem Instrument zu singen”, das gehört zu die Italienische Tradition von Belcanto.
er hat zusammen gespielt, und er ist noch Zuzüger, mit viele verschiedene Orchester und Ensemble, wie Orchestra Toscanini, Parma, Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Luzerner Sinfonie Orchester, City Light Orchestra, Schaffhausen Sinfonietta, Zurcher Kammerphilharmonie und Zürchers Kammerorchester.
Seit 2018 er ist Zuzüger bei der Argovia Philarmonic.
Er ist teil von der Bläser ensemble der Tonhalle Orchester Zürich.
Er ist ein Preisträger von der Kiwanis Competiton für Kammermusik.